Abschluss Saison 2017

 

Am 2. September 2017 führte unser Alpteam mit ihren Helfern die über 100 Tier (Pferde, Kühe und Ziegen) bei nasskaltem Wetter auf der neuen Route über Vasön, Valens und über die neue Tamina-Brücke unfallfrei nach Pfäfers. Bereits ab Vasön klangen die Glocken und Schellen der geschmückten Tiere über das Tal und erfreuten die wartenden Zuschauer in Pfäfers. Der letzte Blick zurück Richtung Alp Findels zeigte ein verschneites Heubödeli. Der Winter zeigte sich erstmals, womit der richtige Zeitpunkt für die Alpabfahrt untermauert wurde.

Mit der Käse- und Butterverteilung an die Bestösser am 7. September 2017 fand die diesjährige Saison auf Alp Findels ihren Abschluss. Nun stehen noch einige Abschlussarbeiten an, bevor die Verantwortlichen eine letze Begehung der Alp vornehmen, die Hütte geschlossen wird und der Winter Einzug halten kann.

Dem Alpteam und unseren vielen Helfern, aber auch unseren stets wiederkehrenden Kuhmietern spricht die Alpkorporation ein grosses Dankeschön aus und freut sich auf ein Wiedersehen im 2018.

abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017abschluss_2017

 

Gratulation an unsere Sennin und ein Riesenkompliment an unser Alpteam

Die Begutachtung der diesjährigen Käseproduktion (Käselochung / Teig + Farbe des Käses / Geschmack / Ansicht / Lagerfähigkeit / Pflege ) erbrachte unserer Sennin Christina ein optimales Resultat.

Sie erreichte das Maximum von 20 Punkten.  Diese Punktzahl wurde in den vergangenen 30 Jahren von keinem Alpteam erreicht!!! 

Ein solches Resultat zu erreichen ist unter den gegebenen Umständen absolut keine Selbstverständlichkeit, weshalb dieser Erfolg sehr hoch einzuschätzen ist. Nur dank einem gut funktionierenden Team, welches Hand in Hand arbeitet, kann eine solche Leistung erbracht werden. 

Liebe Christina - herzliche Gratulation und vielen Dank für dein stetes Engagement zu Gunsten von Alp Findels. 

 

Bravo!

Anfangs Juli erhielt das Alpteam hohen Besuch von den St. Galler Behörden. Die unangemeldete (blaue) Veterinärkontrolle war angesagt. Dabei werden sämtliche Bereiche des Alpbetriebes aus verschiedensten Blickpunkten auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben etc. kontrolliert.

Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass diese Prüfung ohne jegliche Beanstandung oder Bemerkung bestanden wurde. Bravo und ein herzliches Dankeschön an unser Alpteam für den einwandfreien, tollen Einsatz.

 

Und was läuft sonst noch auf Alp Findels?

Trotz dem grossen Aufwand, den endlosen Arbeitstagen findet unsere Sennin Christina die Zeit ab und an ihre Eindrücke festzuhalten. Diese können unter http://www.alpgeschichten.ch nachgelesen werden.

 

 

Weitere Daten finden sich unter "Agenda".